deinhoroskop

Der Wasser Mann (21.01. - 20.02. )

Die einen halten den Wassermann-Mann für einen Eigenbrötler, der immer ein wenig auf Distanz geht und sich nie bedingungslos auf Freundschaften einlässt. Andere gehen ihm aus dem Weg, weil er sich rücksichtslos über Normen, Regeln, Moralvorstellungen hinwegsetzt, als hätte das alles für ihn keine Gültigkeit. Wenn ein Mann nur mal Zigaretten holen will, um niemals zurückzukehren - dann ist er sicher ein Wassermann.

Die Liebe bedeutet für ihn Entdeckung, Erfahrung, Experiment. Eigentlich etwas, was immer nagelneu, aufregend und noch nie da gewesen sein müsste. Der Wassermann verliebt sich auf der Stelle rettungslos. Und es ist jedes Mal dasselbe: Er geht mit einer wunderschönen Mann aus - und dreht sich nach einem anderen um. Vielleicht tut er das nur, weil ihm ein unfehlbarer Spürsinn für das Besondere zueigen ist. Er entdeckt Qualitäten, die andere erst viel später erkennen. Feinfühlig, wie er ist, kann er auch jenen Mann zur Raserei bringen, der ansonsten kalt und unnahbar ist.

 Der Fische Mann (21.02. - 20.03. )

So unwahrscheinlich es auch klingen mag: Dieser undurchsichtige Bursche kann sich doch tatsächlich zweimal innerhalb nur weniger Minuten verlieben. Der Fische - Mann trifft einen Mann - und ist hingerissen. Bis, ja bis eben der nächste auftaucht und alles Da gewesene verblassen lässt. Und das passiert ihm ständig.

Man sagt: Der Fische - Mann weiß nie so recht, was er eigentlich will. Falsch: Er weiß sehr genau Bescheid. Nur gewinnt er pausenlos neue Einsichten und bleibt offen für neue Eindrücke. Kein Wunder - er besitzt die beneidenswerte Fähigkeit, an jeder Sache und in jeder Person sofort das Beste zu erkennen. Hat ein Mann eine tolle Figur, dann stört ihn seine lange Nase nicht. Ist er zu dick, sieht er bestimmt nur das entzückende Grübchen an der Wange, das ihn völlig verrückt macht.

 Der Widder Mann (21.03. - 20.04. )

Widder-Männer sind eine Sturmflut: Wild, aggressiv, voller Ungeduld - und schonungslos direkt. Wo sie auftauchen, liegt Spannung in der Luft. Und eines ist sicher: Bald passiert etwas Ungewöhnliches. Der Widder-Mann entdeckt mit sicherem Blick den attraktivsten Mann. Falls er das Interesse weckt - und Widder sind schnell interessiert - gibt es kein Halten mehr. Protest wird nur als Ansporn für neue Attacken empfunden. Das Vorspiel ist für ihn nur Zeitverschwendung - er kommt gleich zur Sache!

Es liegt in der Natur des Widders, alles auf die Spitze zu treiben. Er sucht das Abenteuer und kostet es bis zur Neige au nichts ist da mit romantischem, einfühlsamem Erobern. Der Widder streichelt nicht - er zerreißt, knöpft auf, entblättert. In punkto Sex gibt es nichts, was ihn nicht reizt, was nicht ausprobiert werden muss. Glauben Sie ja nicht, es gäbe einen Ort, an dem man vor seinem Überfall sicher wäre. Der Platz, an dem er sich nicht vorstellen könnte, Liebe zu machen, existiert nicht. Den Spaß verliert er nur dann recht schnell, wenn die Umstände zu gewöhnlich und die Aktion selbst zu routiniert erscheinen. Seine eigentliche Stärke ist zugleich seine Schwäche: Ein Widder kann seine Leidenschaft kaum kontrollieren. Ohne groß zu überlegen, muss er immer tun, wonach ihn sein schäumendes Blut drängt, ob das nun schicklich, rücksichtsvoll ist oder nicht. Was er sieht, was ihn reizt, das will er haben - koste es, was es wolle.

 Der Stier Mann (21.04. - 20.05. )

Auf den ersten Blick wirkt er meist unscheinbar, scheu, vielleicht sogar langweilig. Er bleibt im Hintergrund. Doch der Stier-Mann sieht alles und weiß alles. Kommt er einmal in Fahrt, hält ihn keiner mehr auf.

Hartnäckig und unbeirrbar kämpft er sich an sein Ziel heran. Wenn er es auf einen Mann abgesehen hat und sich ihm nähert, hat er bereits seit längerem ein Auge auf ihn geworfen. Für den Stier-Mann ist Liebe niemals etwas Flüchtiges oder Zufälliges, sondern etwas Großes und Wichtiges.

Der Stier-Mann genießt die körperliche Liebe. Im Gegensatz zu anderen Zeichen missbraucht er den Sex nicht dazu, Druck oder Spannungen abzubauen oder seine Männlichkeit zu beweisen. Insoweit ist er vielleicht sogar der ideale Liebhaber: Sensibel versteht er es wie kein anderer, die Gefühle seinem Partner zu respektieren. Bereits in der Kindheit entwickelt der Stier-Mann einen regen Sexualtrieb. In seiner Jugend ist er, was seine Partner betrifft, nicht besonders wählerisch - er will sich vor allem austoben.

 Der Zwilling Mann (21.05. - 21.06. )

Zwei Dinge sollte man über den Zwilling - Mann unbedingt wissen: So, wie er sich heute gibt, wird er morgen bestimmt nicht sein. Das ist an weniger guten Tagen tröstlich: Bei einem Zwilling - Mann darf man immer auf positive Änderungen hoffen. Benimmt er sich im einen Augenblick grob und eigensinnig, kann er im nächsten ungemein zartfühlend und nachsichtig reagieren.

Er ist ein Mann der Überraschungen, der plötzlichen Wendungen. Ruhelos und von einer ungeheuren Neugier getrieben, versucht er bisweilen, an einem Tag mehr zu erleben, als andere in einer ganzen Woche. Liebe, Sex und Erotik - das sind für ihn prickelnd aufregende Expeditionen ins Unbekannte. Er will und muss alles kennen lernen, alles erfahren, alles einmal ausprobieren. Hat er es sich vorgenommen, ein Geheimnis zu lüften, kann ihn nichts aufhalten.

 Der Krebs Mann (22.06. - 22.07. )

Warum nur ist er so kompliziert? Wieso verkriecht der Krebs-Mann sich unter seiner rauhen Schale - gerade dann, wenn er sich angezogen fühlt? Weil er der Prototyp des "gebrannten Kindes" ist. Unentwegt trägt er bisherige Erfahrungen mit sich herum. Und ständig scheint er sich einzureden: "Pass auf, du fällst doch wieder nur herein! Er spielt nur mit dir!" Es will ihm nicht eingehen, dass ein Mann ihn um seiner selbst wegen lieben sollte. Und wenn es keinen Zweifel mehr geben kann, plagt ihn die Angst, den Erwartungen nicht gerecht zu werden. Wahrlich nicht einfach, dieser Krebs-Mann. Speziell dann, wenn er in jungen Jahren viele Beziehungen erlebt hat und seine zarte Seele tiefe Wunden davongetragen hat. Nicht selten ist ein Krebs-Mann im reifen Alter schlicht nicht mehr in der Lage, so etwas wie tiefe Zuneigung oder Liebe zu empfinden, da er zu früh an den falschen Mann geraten ist.

 Der Löwe Mann (23.07. - 23.08. )

Er ist das personifizierte Selbstbewusstsein: Sicherheit, Würde, ja sogar Anmut. Wo immer er auftaucht, steht er sofort im Mittelpunkt und nimmt gnädig als größte Selbstverständlichkeit hin, dass jeder Mann ihm zu Füßen liegt. Das Merkwürdige dabei: Dieses starke Auftreten imponiert tatsächlich enorm. Er wirkt wie ein Magnet. Männer wissen das. Andere Männer fragen oft verblüfft: "Wie macht er das bloß?" Ganz einfach: Er macht überhaupt nichts.

Ein Löwe - Mann ist immer und in jeder Situation überzeugt, unwiderstehlich zu wirken, etwas ganz Besonderes darzustellen. Egal, wie verfahren seine Lage ist, wie unattraktiv er auch sein mag. Läuft etwas nicht so, wie er es geplant hat, dann sucht er die Schuld niemals bei sich selbst, sondern selbstverständlich bei anderen.

 Der Jungfrau-Mann (24.08. - 23.09. )

Er spielt den strengen Puritaner: Über Sex darf man in seiner Gegenwart nicht sprechen, schlüpfrige Witze sind ihm zutiefst zuwider - aber nur, weil er sich durchschaut wähnt. Im Geheimen ist die Sexualität ein Gebiet, das ihn - seiner Meinung nach - viel zu stark beschäftigt

Sein nüchterner Verstand wehrt sich zwar gegen die "primitive Herablassung", aber sein Herz sehnt sich nach Zärtlichkeit. Ziemlich kompliziert, dieser Typ.

Allzu oft geht er den Weg des geringsten Widerstandes: Flüchtet in sexuelle Betätigung, die sich ohne einen Partner bewerkstelligen lassen, oder geht sehr berechnend eine Vernunftehe ein, die ihm persönliche Vorteile bringt. Risiken meidet er ohnehin. Sein scharfer Intellekt lässt ihn bei jedem Vorschlag sofort Vor- und Nachteile gegeneinander aufwiegen. Wenn er dann einen Rückzieher macht, fällt er ein Urteil, das rein auf Fakten, keinesfalls auf Emotionen beruht. Jedenfalls wird es nur einem sehr selbstbewussten und behutsamen Mann gelingen, ihn aus seinem Elfenbeinturm zu locken. Als akribischer Planer und Rechner wird er es aber nicht zulassen, dass man ihn vor vollendete Tatsachen stellt. Andererseits ist es sinnlos, ihn nach seinen Wünschen zu befragen, denn darüber spricht er nur ungern. Dabei wartet er nur auf Anregungen und Hilfen und greift sie dankbar auf.

 Der Waage Mann (24.09. - 23.10. )

Er ist galant und elegant. Er weiß, was sich gehört und was Männer wünschen. Er lässt nicht die Muskeln spielen, sondern seinen Charme. Die Männer mögen ihn, weil er sich so einfühlsam anpasst, weil er sich nur mit Schönem umgibt und Ihn so aufwertet.

Andere Männer bespötteln ihn gern als "Männchen", das die verrücktesten Tänze aufführt, um "ihn" zu gefallen. Doch bei dieser Beurteilung spielt ein gutes Stück Neid mit: Sie können es eben nicht so perfekt wie er.

Ein Mann mag bitterste Enttäuschungen hinter sich haben - auf den Waage-Mann fällt er herein. Nicht umsonst sind aus diesem Holz auch Heiratsschwindler und Mitgiftjäger geschnitzt. Dabei braucht er das Geschäft Liebe überhaupt nicht zu lernen: Es ist ihm einfach in die Wiege gelegt. Doch er ist nicht die Sorte Rammbock, der feurig die Männer im Sturm zu nehmen versucht. Er schafft es, nur auf offene Türen zu treffen, noch bevor er angeklopft hat.

 Der Skorpion Mann (24.10. - 22.11.)

Er lebt ständig zwischen zwei Welten: Zwischen Himmel und Hölle, zwischen heute und morgen. Kein Extrem, das er nicht erforschen möchte. Meistens wird es ein schmerzhaftes Erleiden. Keine Sache, die er wie andere einfach hinnehmen könnte, ohne damit zugleich ein Problem zu entdecken. Der Skorpion ist wie Dr. Faust der oberflächlichste und zugleich tiefsinnigste -vor allem aber der sinnlichste aller Menschentypen.

Zweifellos gibt es Männer, die sich leichter tun, einen Mann glücklich zu machen. Aber keiner ist wie er in der Lage, Ihn in so schwindelnde Höhen der Lust zu führen, Er ist nicht nur sinnlich - er ist übersinnlich. Er ahnt, er spürt, er weiß um die geheimsten Regungen des Partners. Vor ihm kann er sich nicht verstellen. Bei jeder Begegnung taucht er in seine Seele ein. Und diese Vereinigung ist ihm fast wichtiger als die körperlichen Vorgänge. Man könnte jetzt meinen, er sei ein recht schwieriger Mensch. Aber das stimmt so nicht. Als schwierig wird ihn nur empfinden, wer nicht versucht, auf ihn einzugehen. Allerdings: Ein sehr bequemer, leicht zu führender Partner ist er bestimmt nicht. Ein Mann, der sich mit einem Skorpion einlässt, sollte wissen, was er tut, und sich über die Folgen im Klaren sein.

 Der Schütze Mann (23.11. - 21.12. )

Selbst wenn man die Männer vor ihm warnen würde, es hätte keinen Sinn: Sie fliegen auf den Schütze - Mann, den Vagabunden der Liebe. Und es mag merkwürdig klingen, doch sie lieben ihn auch noch, wenn er längst über alle Berge ist. Warum? An seiner Seite pulsiert das Leben. Mag die Bekanntschaft auch flüchtig sein - er hat in wenigen Minuten dem Mann die Welt zu Füßen gelegt.

Er ist nicht der Typ, der seine Jugendfreunde verewigt, deren Gesicht kennt er nämlich schon. Das Fremdartige, Unbekannte hat es ihm angetan. Und er steckt sich hohe Ziele. Hat er sie schließlich erreicht, werden sie noch ein Stück höher platziert. Auch in der Liebe muss es das Außergewöhnliche sein, nur keine biedere Hausmannskost. Bei dem Gedanken an einen braven Mann, der Zuhaus mit dem Essen wartet, läuft es ihm eiskalt den Rücken runter. In seinem Auftreten ist es fröhlich, charmant und geistreich, sein Gespräch ist erlesen. So speist er mit Vorliebe Kaviar, trinkt noch lieber Champagner. Doch nur solange, bis er etwas entdeckt, das noch kostbarer, noch teurer, noch exotischer sein könnte.

 Der Steinbock Mann (22.12. - 20.01. )

Der Steinbock-Mann - treu, zuverlässig, pflichtbewusst steht er allen Lebensaufgaben gegenüber. Auch in der Liebe: Für ihn ist sie der Lohn für alle Anstrengungen, der Ruhepol. Er besitzt eine derart starke Ausstrahlungskraft, dass er in jungen Jahren und nach den ersten Erfahrungen mehr darum bemüht ist, abzuwehren als anzuziehen. So hat er seine ausgeprägte Sinnlichkeit fest im Griff. Und da nicht selten sein Argwohn überwiegt, passiert es ihm sogar, dass er zu spät erkennen muss, dass er mit seiner Zauderei das Glück verpasst hat.

 

nach oben




Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!